GayLesen

… Geschichten die über den Regenbogen führen

Archiv für die Kategorie “Frank, Ella”

Devil’s Kiss – Ella Frank

Derek Pearson hat es geschafft. Von ganz unten nach ganz oben. Doch der Weg war steinig und die Vergangenheit lässt sich nicht wie ein Staubkörnchen abstreifen. Sie ist Teil des Lebens und holt einen immer wieder ein. Auch Derek muss diese leidvolle Erfahrung machen. Konsequent hat Derek nach dem Rauswurf aus dem elterlichen Haus sein Ding durchgezogen und sein Ehrgeiz hat ihn weit gebracht. Doch ohne Professor Jordan Devaney wäre dies nicht möglich gewesen.

Denn Jordan hilft Derek auf die Beine, als dieser von seinem Vater aus dem Haus geworfen wird. Ihre Beziehung ist vom ersten Tag an problematisch. Junger und etwas exzentrischer Professor trifft auf ein Großmaul, das sehr schnell klar macht was es will. Und dass er keine Kompromisse eingehen wird. Jordan ist wider Willen fasziniert. Zwar geht er nicht auf Dereks Avancen ein, doch er ist für ihn da, als Derek ihn dringend braucht.

Weiterlesen…

Advertisements

Finley – Ella Frank

Sieben Jahre ist Daniel Finlay seiner Heimat ferngeblieben und hat sich in Chicago ein erfolgreiches Leben aufgebaut. Der nächste Meilenstein soll nun die Partnerschaft einer Anwaltskanzlei sein. Da bekommt er kurz vor seinem 30ten Geburtstag eine Nachricht von seinem früheren Lehrer und Liebhaber. It’s time to come home, Finn. Sechs Worte die alles verändern könnten – oder auch nicht. Daniel, den alle nur Finn nennen, kehrt heim nach Florida. Für zwei Wochen will er seine Familie und Freunde besuchen. Und sich dem Mann stellen, der ihn vor sieben Jahren fortgeschickt hat.

Professor Brantley Hayes ist Finns ehemaliger Liebhaber und Absender der Nachricht. Doch ob sie Finn erreicht hat und was Finn machen wird, das bleibt ihm verborgen. Denn nur durch Zufall erfährt Brantley, dass Finn tatsächlich gekommen ist und ihn sehen wird. Mit gemischten Gefühlen sieht er diesem Wiedersehen entgegen und obwohl Brantley Finn damals fortgeschickt hat, fürchtet er wieder um sein Herz.

Weiterlesen…

Beitragsnavigation