GayLesen

… Geschichten die über den Regenbogen führen

Archiv für die Kategorie “Wayland, Samantha”

Crashing the Net – Samantha Wayland

Der Neuzugang Mike bei den Ice Cats, einem Eishockeyteam aus Moncton, hat einen eher unangenehmen Einstand beim Team und wird Opfer des Spassvogels und Team-Goalies Alexei. Doch die Peinlichkeit ist schon bald vergessen und Alexei nimmt sich des Youngsters an. Wider Erwarten werden sie Freunde und Alexei entwickelt so etwas wie einen Beschützerinstinkt gegenüber den jüngeren Mann.

Weiterlesen…

Advertisements

Home and Away – Samantha Wayland

Rupert Smythe ist der neue Manager der Moncton Ice Cats und er scheint so gar nicht zu einem Eishockey Team zu passen. Doch er ist gut in seiner Arbeit und er ist auch noch der Freund von Garrick LeBlanc, einem Eigentümer des Teams. Eigentlich kommt Rupert mit dem Personal gut zurecht, Callum Morrison hingegen ist ihm ein Dorn im Auge. Der aggressive NHL Spieler, der eigentlich in Denver spielt, ist ebenfalls Teilhaber der Ice Cats und löst Garrick in Moncton ab.

Weiterlesen…

Checking It Twice – Samantha Wayland

Vier Jahre sind Alexei und Mike nun zusammen. Und sie sind noch immer glücklich. Dass sie ein Paar sind wissen ein paar Leute ihrer Mannschaft, die Besitzer und der Manager. Doch wirklich geoutet sind sie beide nicht. Für Mike und Alexei jedoch kein Problem. Ihre Beziehung ist intensiver denn je und selbst wenn es mal einen dritten Mann geben sollte, dann herrscht zwischen ihnen absolutes Vertrauen.

Weiterlesen…

Beitragsnavigation