GayLesen

… Geschichten die über den Regenbogen führen

Archiv für das Schlagwort “Homophobie”

Close the Distance – T.A. Chase

Ion und Adrien sind Hals über Kopf verliebt und Adriens reiche Familie akzeptiert Ion, der aus der Arbeiterklasse kommt. Jedoch hat Ions Mutter ein sehr großes Problem mit Ions Neigung. Noch immer glaubt sie, dass Ion einfach nur nicht die richtige Frau gefunden hat. Ion nimmt die Reaktion seiner Mutter schlecht auf und bricht mit der Familie. Denn es scheint, dass auch sein Bruder und sein Vater nichts mit ihm zu tun haben wollen.

Weiterlesen…

Advertisements

Remove the Empty Spaces – T.A. Chase

Schon seit geraumer Zeit arbeitet Ion in dem Unternehmen des reichen Adrien als Postzusteller. Jedoch hat er nicht vor ein Leben lang diese Arbeit zu verrichten. Nebenbei macht er noch seinen MBA und steht kurz vor dem Abschluss. Ion stammt aus der Mittelschicht und hat ein gutes Verhältnis zu seinen Eltern und seinem Bruder. Jedoch kann sich die Familie mit seiner Homosexualität nicht wirklich anfreunden und glaubt, dass es eine vorübergehende Verwirrung ist. Das richtige Mädchen wird kommen!

Weiterlesen…

Winter Wonderland – Heidi Cullinan

Der Altenpfleger Kyle ist es leid immer noch als Kind angesehen zu werden. Vor allem von Paul, für den er schon seit vielen Jahren eine Schwäche hat. Zu dumm nur, dass Paul das bisher nicht kapiert hat. Erst Penisse aus Schnee, die jemand vor seiner Haustür abstellt, machen Paul mißtrauisch und irgendwann kommt er dem jüngeren Mann auf die Spur. Und Kyle macht aus seinem Interesse auch gar kein Hehl.

Weiterlesen…

Yummy Indulgences – Andi Anderson

Da bei seiner Schwester Land unter ist, muss Allen Garner als Vertretung zu einer Kuchenverkostung gehen. Grund dafür ist eine große Feier zum 40igsten Hochzeitstag seiner Eltern. Doch der Besuch bei Yummy Indulgences soll Allens Leben völlig auf den Kopf und ihn am Ende vor weitreichenden Entscheidungen stellen. Allen ist ein ganzer Kerl und stellt das auch dar. Dass er sich für Männer interessiert, das wissen nur seine Eltern und seine Schwester. Sich zu outen kommt überhaupt nicht in Frage, denn in seinem Job gibt es viel Homophobie.

Weiterlesen…

Beitragsnavigation