GayLesen

… Geschichten die über den Regenbogen führen

Archiv für das Schlagwort “KU”

Penny Wishes – Lucy Hawkins

Der Tod seines Vaters bringt den Rockstar Austin St. James zurück in seine verschlafene Heimatstadt. Dabei muss er sich nicht nur mit seiner jüngeren Schwester Mona auseinandersetzen, die ihm seine Flucht nie verziehen hat, sondern auch mit Tyler – seinem besten Freund. Auch ihn hat Austin in jener schicksalhaften Nacht einfach verlassen und nie wieder kontaktiert. Doch der Tyler, den er zurückgelassen hat, den gibt es nicht mehr. Auch Tyler ist ein anderer Mann geworden und doch kehren schlagartig die unterdrückten Gefühle, Wünsche, aber auch Unsicherheiten und Ängste zurück.

Tyler hat Austins Fortgang nie ganz überwunden und hat sich wenig später dem Militär angeschlossen. Aber der Krieg hat ihm nur Verletzungen und ein Trauma beschert. Inzwischen arbeitet Tyler als Schreiner, lebt mit seinem Hund im Haus seiner verstorbenen Großmutter und versucht sein Leben irgendwie zu bewältigen. Austins Rückkehr öffnet nun alte und sehr tiefe Wunden. Dabei will Tyler nur sein Herz beschützen, denn er weiss genau dass er es kein zweites Mal überleben wird Austin zu verlieren.

Weiterlesen…

Advertisements

Devil’s Kiss – Ella Frank

Derek Pearson hat es geschafft. Von ganz unten nach ganz oben. Doch der Weg war steinig und die Vergangenheit lässt sich nicht wie ein Staubkörnchen abstreifen. Sie ist Teil des Lebens und holt einen immer wieder ein. Auch Derek muss diese leidvolle Erfahrung machen. Konsequent hat Derek nach dem Rauswurf aus dem elterlichen Haus sein Ding durchgezogen und sein Ehrgeiz hat ihn weit gebracht. Doch ohne Professor Jordan Devaney wäre dies nicht möglich gewesen.

Denn Jordan hilft Derek auf die Beine, als dieser von seinem Vater aus dem Haus geworfen wird. Ihre Beziehung ist vom ersten Tag an problematisch. Junger und etwas exzentrischer Professor trifft auf ein Großmaul, das sehr schnell klar macht was es will. Und dass er keine Kompromisse eingehen wird. Jordan ist wider Willen fasziniert. Zwar geht er nicht auf Dereks Avancen ein, doch er ist für ihn da, als Derek ihn dringend braucht.

Weiterlesen…

Noah – Cara Dee

Der Regisseur Noah verliert auf einen Schlag alles was in seinem Leben wichtig war. Erst erwischt er seine Freundin beim Seitensprung, dann stirbt seine ganze Familie bei einem tragischen Flugzeugabsturz. Noah bleibt zurück. In seinem Elend, seiner Trauer, seiner Perspektivlosigkeit. Dass er nicht völlig den Boden unter den Füssen verliert, ist nur seinem Freundeskreis zu verdanken. Und dann gibt es da noch Julian – den erwachsenen Stiefsohn seiner verstorbenen Schwester.

Dieser steht eines Tages bei Noah vor der Tür und Noah nimmt ihn bei sich auf. Gemeinsam beginnen sie ein neues Leben und versuchen zusammen ihre Trauer und den Schmerz zu verarbeiten. Doch Julian hat noch andere Probleme, die ihm zu schaffen machen. Und doch gelingt den beiden Männern ein Neuanfang. Aber das Zusammenleben ist nicht konfliktfrei und Noah hat mit unerwünschten Gefühlen zu kämpfen, denen er nicht nachgeben kann.

Weiterlesen…

Break – Charity Parkerson

Noah ist am Ziel seiner Träume. Er hat es als Sportler geschafft und macht Karriere bei einem großen Eishockey Team in New Orleans. Einzig die Trennung von seinem besten Freund macht ihm zu schaffen. Dabei ist Troy mehr als nur sein bester Freund. Troy ist sein Geliebter, den Noah jedoch versteckt um seine Karriere nicht zu gefährden. Stattdessen ist er mit einer bekannten Schauspielerin zusammen um die Öffentlichkeit damit zu täuschen.

Dieses Doppelspiel belastet die Beziehung zwischen Noah und Troy, der immer mehr zum dreckigen Geheimnis degradiert wird. Und irgendwann macht Troy Schluss. Er kann nicht mehr und beendet diese Beziehung, die für ihn sowieso keine Zukunft hat. Noah bleibt in New Orleans, spielt seine Spiele und lebt ein leeres, oberflächliches Leben. Doch dann erreicht ihn eine Nachricht aus der alten Heimat und plötzlich ist für Noah glasklar, was wirklich wichtig ist in seinem Leben!

Weiterlesen…

Finley – Ella Frank

Sieben Jahre ist Daniel Finlay seiner Heimat ferngeblieben und hat sich in Chicago ein erfolgreiches Leben aufgebaut. Der nächste Meilenstein soll nun die Partnerschaft einer Anwaltskanzlei sein. Da bekommt er kurz vor seinem 30ten Geburtstag eine Nachricht von seinem früheren Lehrer und Liebhaber. It’s time to come home, Finn. Sechs Worte die alles verändern könnten – oder auch nicht. Daniel, den alle nur Finn nennen, kehrt heim nach Florida. Für zwei Wochen will er seine Familie und Freunde besuchen. Und sich dem Mann stellen, der ihn vor sieben Jahren fortgeschickt hat.

Professor Brantley Hayes ist Finns ehemaliger Liebhaber und Absender der Nachricht. Doch ob sie Finn erreicht hat und was Finn machen wird, das bleibt ihm verborgen. Denn nur durch Zufall erfährt Brantley, dass Finn tatsächlich gekommen ist und ihn sehen wird. Mit gemischten Gefühlen sieht er diesem Wiedersehen entgegen und obwohl Brantley Finn damals fortgeschickt hat, fürchtet er wieder um sein Herz.

Weiterlesen…

Crush – Charity Parkerson

Der russische Eishockey-Spieler Andrei absolviert seine letzte Saison bei den Red Zones und geht danach in den Ruhestand. Nach 18 Jahren Karriere kommt er nun ins Alter um sich neu zu orientieren. Dabei bekommt er Unterstützung von seinem alten Freund, Weggefährten und Agenten Kieran, der ihn als Talente-Scout engagiert. Zuvor soll der aber vielseitig begabte Andrei Kieran noch einen Gefallen tun und ein Auge auf dessen Bruder haben, der von einem alten Feind terrorisiert wird.

Orlando ist beseelt von dem Wunsch Gannons Leben zu zerstören – so wie dieser das Leben von Seb – Orlandos Bruder – zerstört hat. Gannon soll leiden und nie wieder glücklich werden. Dass er sich dabei selbst ebenfalls in eine Negativspirale begeben hat, wird Orlando erst langsam bewusst.

Weiterlesen…

Shatter – Charity Parkerson

Gannon und Alex können nicht unterschiedlicher sein. Gannon, der reiche, hübsche Junge, der an einer der besten Universitäten des Landes studiert und Alex, einer der härtesten Eishockeyspieler der Liga. Sie haben so gar nichts gemeinsam. Doch sie fühlen sich zueinander hingezogen. Auch wenn sie beide wissen, dass sie einander nicht gut tun werden. Und dass ihre jeweilige Vergangenheit einen nicht zu unterschätzenden Sprengstoff in sich birgt.

Doch der Moment zählt und Gannon und Alex teilen Augenblicke der Nähe und Intimität, die ihnen beiden Frieden bringen. Die räumliche Distanz – schliesslich studiert Gannon und Alex reist mit der Mannschaft durchs Land – scheint kein Problem zu sein. Doch die Vergangenheit lässt sich nicht einfach verdrängen. Und Gannons Vergangenheit und sein Schweigen wird zum Problem für Alex, der spürt wie er seine niederen Instinkte und seine Besitzgier kaum noch unter Kontrolle halten kann.

Weiterlesen…

Thrash – Charity Parkerson

Henley ist am Ende. Körperlich, wie mental. Nach einem Ausraster landet der Profi Eishockeyspieler kurz im Knast und wird schliesslich von seinem Verein auf die Straße gesetzt. Damit ist auch seine Karriere zu Ende und Henley will nur noch vergessen und Ruhe finden. Stattdessen findet ihn sein wenig sensibler – nun Ex – Teamkollege Alex und rettet ihm so das Leben. Henley kommt noch einmal mit dem Leben davon und geht in den Entzug.

Doch Alex tut noch mehr für ihn. Alex stellt ihm Kieran Steele vor. Einen der besten Sportagenten des Landes. Wenn jemand etwas für den talentierten Henley tun kann, dann nur Kieran. Und Kieran hat Henley schon lange Zeit im Blick. Der als gefühlskalte und distanziert geltende Manger hat in vielen Dingen seine Finger drinnen und achtet gut auf seine Investitionen. Und er weiss genau wie er Henley zu behandeln hat; weiss was Henley braucht um wieder seine Balance und zurück zu sportlichem Erfolg zu finden.

Weiterlesen…

Under The Stars – K. Sterling

Eigentlich wollte der Kinderarzt Noah mit seinem Lebensgefährten einen romantischen Urlaub verbringen. Dieser setzt ihn jedoch unerwartet drei Tage davor an die Luft und trennt sich von Noah – für einen jüngeren Mann. Noah, der sich der Blicke und des Mitgefühls seiner Kollegen nicht aussetzen will, fährt alleine weg und versucht zu vergessen. Alkohol könnte helfen. Oder ein anderer Mann, denn mit Sam, seinem Ex, lief in den letzten Monaten sowieso nicht mehr sehr viel.

Schon bei seiner Ankunft in Waterloo Falls lernt Noah auch einen Mann kennen, den er äusserst ansprechend findet. Zu dumm nur, dass es sein Gastgeber ist und dieser augenscheinlich so gar kein Interesse an Männern hat.

Weiterlesen…

Blow – Charity Parkerson

Der Polizist Grady, der sich eigentlich als heterosexuell definiert, findet unerwarteterweise Gefallen an dem männlichen Model Ryker, den er bei einer Amtshandlung zu dessen Schutz kennenlernt. Grady ist wider Willen fasziniert und erliegt sehr schnell den Reizen und Geschicken des jüngeren Mannes, der eben einer unglücklichen und auch gewalttätigen Beziehung entkommen ist.

Doch auch wenn Grady ganz anders als sein Ex ist, bleibt Ryker vorsichtig. Zuviel hat er schon erlebt und als Sohn eines bekannten Betrügers hatte er es auch noch nie leicht. Grady hingegen behält Ryker als sein Geheimnis. Seine Karriere als Cop ist ihm wichtig und da ist noch die Freundschaft zu Henley, die immer schwieriger wird. Denn offenbar hat auch Henley ein grösseres Interesse an Grady, als dieser eigentlich wahrgenommen hat.

Weiterlesen…

Beitragsnavigation