GayLesen

… Geschichten die über den Regenbogen führen

Archiv für das Schlagwort “Neuanfang”

Penny Wishes – Lucy Hawkins

Der Tod seines Vaters bringt den Rockstar Austin St. James zurück in seine verschlafene Heimatstadt. Dabei muss er sich nicht nur mit seiner jüngeren Schwester Mona auseinandersetzen, die ihm seine Flucht nie verziehen hat, sondern auch mit Tyler – seinem besten Freund. Auch ihn hat Austin in jener schicksalhaften Nacht einfach verlassen und nie wieder kontaktiert. Doch der Tyler, den er zurückgelassen hat, den gibt es nicht mehr. Auch Tyler ist ein anderer Mann geworden und doch kehren schlagartig die unterdrückten Gefühle, Wünsche, aber auch Unsicherheiten und Ängste zurück.

Tyler hat Austins Fortgang nie ganz überwunden und hat sich wenig später dem Militär angeschlossen. Aber der Krieg hat ihm nur Verletzungen und ein Trauma beschert. Inzwischen arbeitet Tyler als Schreiner, lebt mit seinem Hund im Haus seiner verstorbenen Großmutter und versucht sein Leben irgendwie zu bewältigen. Austins Rückkehr öffnet nun alte und sehr tiefe Wunden. Dabei will Tyler nur sein Herz beschützen, denn er weiss genau dass er es kein zweites Mal überleben wird Austin zu verlieren.

Weiterlesen…

Test Drive – Riley Hart


Justins Vater Larry bleibt nicht mehr viel Zeit. Er weiss, dass er an Krebs sterben wird. Doch er will sich mit seinen Kindern aus einer früheren Beziehung aussöhnen. Geschwister, von denen Justin keine Ahnung hatte und von denen er nichts weiss. Landon und Shannon knüpfen nur vorsichtig eine Beziehung zu Justin, der von der ganzen Situation überfordert ist. Und doch bleibt er an der Seite seines sterbenskranken Vaters und begleitet ihn in einen anderen Bundesstaat; lässt sein altes Leben vorerst ruhen.

Während Larry die Beziehung zu seiner früheren Frau und den Kindern erneuert, bleibt Justin irgendwie auf der Strecke und alleine. Doch da lernt er Drew kennen – Shannons Schwager. Und Drew spürt eine unerwartete und positive Verbindung zwischen sich und Justin. Beide sind sie irgendwie einsam und stehen nun etwas ausserhalb. Überraschend schnell schliessen sie Freundschaft und ihre Beziehung vertieft sich genauso schnell.

Weiterlesen…

Noah – Cara Dee

Der Regisseur Noah verliert auf einen Schlag alles was in seinem Leben wichtig war. Erst erwischt er seine Freundin beim Seitensprung, dann stirbt seine ganze Familie bei einem tragischen Flugzeugabsturz. Noah bleibt zurück. In seinem Elend, seiner Trauer, seiner Perspektivlosigkeit. Dass er nicht völlig den Boden unter den Füssen verliert, ist nur seinem Freundeskreis zu verdanken. Und dann gibt es da noch Julian – den erwachsenen Stiefsohn seiner verstorbenen Schwester.

Dieser steht eines Tages bei Noah vor der Tür und Noah nimmt ihn bei sich auf. Gemeinsam beginnen sie ein neues Leben und versuchen zusammen ihre Trauer und den Schmerz zu verarbeiten. Doch Julian hat noch andere Probleme, die ihm zu schaffen machen. Und doch gelingt den beiden Männern ein Neuanfang. Aber das Zusammenleben ist nicht konfliktfrei und Noah hat mit unerwünschten Gefühlen zu kämpfen, denen er nicht nachgeben kann.

Weiterlesen…

Shatter – Charity Parkerson

Gannon und Alex können nicht unterschiedlicher sein. Gannon, der reiche, hübsche Junge, der an einer der besten Universitäten des Landes studiert und Alex, einer der härtesten Eishockeyspieler der Liga. Sie haben so gar nichts gemeinsam. Doch sie fühlen sich zueinander hingezogen. Auch wenn sie beide wissen, dass sie einander nicht gut tun werden. Und dass ihre jeweilige Vergangenheit einen nicht zu unterschätzenden Sprengstoff in sich birgt.

Doch der Moment zählt und Gannon und Alex teilen Augenblicke der Nähe und Intimität, die ihnen beiden Frieden bringen. Die räumliche Distanz – schliesslich studiert Gannon und Alex reist mit der Mannschaft durchs Land – scheint kein Problem zu sein. Doch die Vergangenheit lässt sich nicht einfach verdrängen. Und Gannons Vergangenheit und sein Schweigen wird zum Problem für Alex, der spürt wie er seine niederen Instinkte und seine Besitzgier kaum noch unter Kontrolle halten kann.

Weiterlesen…

Under The Stars – K. Sterling

Eigentlich wollte der Kinderarzt Noah mit seinem Lebensgefährten einen romantischen Urlaub verbringen. Dieser setzt ihn jedoch unerwartet drei Tage davor an die Luft und trennt sich von Noah – für einen jüngeren Mann. Noah, der sich der Blicke und des Mitgefühls seiner Kollegen nicht aussetzen will, fährt alleine weg und versucht zu vergessen. Alkohol könnte helfen. Oder ein anderer Mann, denn mit Sam, seinem Ex, lief in den letzten Monaten sowieso nicht mehr sehr viel.

Schon bei seiner Ankunft in Waterloo Falls lernt Noah auch einen Mann kennen, den er äusserst ansprechend findet. Zu dumm nur, dass es sein Gastgeber ist und dieser augenscheinlich so gar kein Interesse an Männern hat.

Weiterlesen…

Learning to Love – Felice Stevens

Obwohl Gideon es in seiner Kindheit und Jugend schwer hatte und seine beruflichen Aussichten mehr als fragwürdig waren, hat es der junge Koch und Caterer geschafft. Fern von New York hat er sich durchgebissen und sich zu einem erfolgreichen Geschäftsmann gemausert. Nun ist er zurück in New York und will es allen beweisen, die ihn in seiner Jugend unterschätzt und herablassend behandelt haben. Vor allem Jonah, dem Sohn des Rabbis. Dabei erlebt Gideon jedoch eine Überraschung, die ihm schier den Boden unter den Füssen entzieht.

Weiterlesen…

Cherry Pie – Samantha Kane

Ein Jahr nach dem Tod seiner Mutter, kommt Connor Meecham zurück in seine Heimatstadt. Acht Jahre hat er die Stadt gemieden um sein offensichtliches Scheitern zu verbergen. Durch eine Verletzung hat er in der Vergangenheit sein Stipendium verloren und rutschte nach und nach in die Drogensucht ab. Das Leben hat es mit Connor nicht gut gemeint und nach Gefängnis und Entzug kommt er zurück Mercury. Die Stadt ist ihm fremd geworden, seinen alten Freunden und Bekannten weicht er aus und in seinem Elternhaus wohnt ein Fremder, der es nach dem Tod der Mutter gekauft hat und nun renovieren möchte.

Weiterlesen…

The Heart As He Hears It – A.M. Arthur

Seit einem Jahr hat Isaac Gregory nicht mehr das Haus verlassen. Der junge Mann, der schon soviele Verluste, Tragödien und Gewalt in seinem Leben ertragen musste, lebt völlig isoliert und hat längst Ticks entwickelt. Kontakt zu seinen Verwandten hat er kaum und ins Haus lässt er niemanden rein. Selbst den Mann, der seine wöchentlichen Einkäufe erledigt, hält er auf Distanz. Doch dann schleppt seine Großtante plötzlich zwei fremde Männer an, von denen einer behauptet sein Großvater zu sein. Isaac schwankt zwischen Panik und Neugierde. Kann es wahr sein? Doch was, wenn sein Großvater ebenfalls ein gewalttätiger Taugenichts ist?

Weiterlesen…

Book, Line, and Sinker – L.J. LaBarthe

Als junger Mann hat Ashley seine Heimatstand in den Flinders Ranges verlassen und ist der Australischen Armee beigetreten. Nach siebzehn Jahren nimmt Ash, wie er von Freunden und Familie genannt wird, seinen Abschied und kehrt in seine Heimat zurück. Diese ist wie er sie verlassen hat und ihm doch ist sie ihm fremd. Ash wird zwar von allen freudig willkommen geheissen und von der Familie umsorgt, doch er fühlt sich verloren und fremd. Es fehlt ihm eine wirklich Aufgabe und eine Perspektive, auch wenn er der Familie im Pub und Motel hilft. Durch seine Geschwister Evie und Jeff lernt Ashley schon sehr bald den Bibliothekar Jaxon kennen.

Weiterlesen…

Liebe heilt alte Wunden – Andrew Grey

Für Len Parker muss das Leben weitergehen. Irgendwie. Und er gibt sich große Mühe. Doch die große Liebe seines Lebens kann er nicht vergessen. Monate nach Cliffs Tod trauert er noch immer um ihn. Gleichzeitig gibt es einen neuen Mann auf der Farm, der ungebetene und verwirrende Gefühle in ihm auslöst. Aus Scham und Schuldgefühlen heraus, meidet er den neuen Farmarbeiter Chris; zeigt ihm meist die kalte Schulter. Dabei ist Chris ein guter und verlässlicher Kerl, der nach seiner Karriere als Marine einen Ort sucht um sich selbst wiederzufinden.

Weiterlesen…

Beitragsnavigation