GayLesen

… Geschichten die über den Regenbogen führen

Archiv für das Schlagwort “Schräg”

Sag mir, dass es wahr ist – TJ Klune

Paul Auster führt ein durchschnittliches Leben. Das ist so durchschnittlich wie er selbst. Zumindest sieht Paul sich so. Doch sein eingefahrenes Leben wird plötzlich durcheinander gewirbelt und Paul hat einen Verehrer. Den unfassbar attraktiven Vince. Der scheint zwar nicht die hellste Kerze auf der Torte zu sein, aber er ist gutaussehend, freundlich und stellt Paul bei jeder sich bietenden Gelegenheit nach. Erst ist Paul verwirrt, dann unsicher und unwirsch. Das ist ganz sicher nur ein böses Spiel, das mit ihm getrieben wird. Doch Vince erweist sich als sehr hartnäckig. Stück für Stück schleicht er sich in Pauls Leben und irgendwann auch in sein Herz.

Weiterlesen…

Der Weihnachtssheriff – Norma Banzi

Nach einem Herzanfall und einem Burnout will der Börsenmakler Steve McQueen sein Leben ändern und kauft ein Haus weitab von New York. Ausgerechnet am Weihnachtsabend kommt er dort an und baut auch prompt einen kleinen Unfall. Als Retter in der Not taucht der Weihnachtsmann auf. Doch im Kostüm steckt eigentlich der Sheriff: Mason Grant. Und der hat es Steve vom ersten Augenblick an angetan. Doch hier in der Provinz ist es doch eher unwahrscheinlich, dass Steve einen schwulen Sheriff trifft, nicht wahr?

Weiterlesen…

Beitragsnavigation